Neue „Gladiatoren“ im Circus Maximus

Wieder einmal hatten wir die Chance eine neue Location zu rocken. Dieses Mal sollte es der Circus Maximus in Koblenz sein, in dem wir als Support von Motörhaze (Vielen Dank dafür an die Jungs) auftreten durften. Für uns auch Neuland: ein eigener Backstagebereich, mit gefülltem Kühlschrank – wurde auch direkt genutzt 😉

Am Freitag war es dann endlich soweit. Um 16:00 Uhr Ortszeit trafen die Bands ein und die Autos wurden erst einmal ausgeräumt. Nach kurzer Zeit konnte dann endlich der Soundcheck beginnen. Um 19:00 Uhr ging es dann endlich los. Im Keller des Clubs waren viele unserer heimischen Unterstützer eingetroffen – Nieverner, Miellener und auch noch weitere Fans – sodass der Raum recht voll und die Stimmung gut war.

Mit „Strom“ heizten wir direkt mal dem Publikum ein. Anschließend wurde ein Lied nach dem anderen, praktisch ohne Pause, rausgehauen, sodass wir so viele Lieder spielen konnten wie möglich. Die Stimmung wurde immer besser! Wie auch beim letzten Gig in Thür brachte das Metallica-Medley die meisten Zuhörer zum lauten Mitgröhlen. Fast schon „nach alter Tradition“ schlossen wir unser Set schließlich mit „Rockin` in a free world“.

Nach einer kurzen Pause rockten dann Motörhaze den Circus. Insgesamt also ein super Abend, der hoffentlich so oder so ähnlich noch einmal wiederholt wird.
Fazit: Ein Auftritt der riesen Spaß gemacht hat und eine Location zu der wir gerne wieder kommen. Vielen Dank noch einmal an Motörhaze für die Support-Möglichkeit, an Matthias unseren Kameramann und an die Tontechnik im Circus, für die gute Arbeit bei unserem Auftritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.